News
04.04.2018, 09:58 Uhr
Steinwurf war Mordversuch
Der Mordversuch mit einem Steinwurf auf ein Einsatzfahrzeug der Berliner Polizei zeigt, dass die linke Gewalt in der Rigaer Straße unter SPD-Innensenator Geisel in erschreckender Weise immer weiter eskaliert. Die Angst unter den Beamten ist inzwischen so groß, dass Gewerkschafter sogar schon Gefahrenzulagen für Kollegen an diesen Einsatzorten fordern. 

Kurt Wansner, CDU-Wahlkreisabgeordneter aus Friedrichshain-Kreuzberg
Kurt Wansner, CDU-Wahlkreisabgeordneter aus Friedrichshain-Kreuzberg, erklärt:

„Der Mordversuch mit einem Steinwurf auf ein Einsatzfahrzeug der Berliner Polizei zeigt, dass die linke Gewalt in der Rigaer Straße unter SPD-Innensenator Geisel in erschreckender Weise immer weiter eskaliert. Die Angst unter den Beamten ist inzwischen so groß, dass Gewerkschafter sogar schon Gefahrenzulagen für Kollegen an diesen Einsatzorten fordern.

Wir erwarten, dass der Senator und die Koalition diese Sorgen ernst nehmen und endlich durchgreifen, damit die Rigaer Straße nicht länger ein rechtsfreier Raum bleibt.“

CDU Deutschlands Deutscher Bundestag
©   | Startseite | Impressum | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 30576 Besucher