News
19.07.2019, 17:16 Uhr | CDU-Fraktion Berlin
Exzellent!

++ CDU-Fraktion gratuliert Berlins Universitäten zum großartigen Erfolg im Exzellenzwettbewerb

Wir gratulieren den Berliner Universitäten zu ihrem erfolgreichen Abschneiden im heutigen Finale der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder. Dass die Freie Universität, die Humboldt-Universität und die Technische Universität, die gemeinsam mit der Charité-Universitätsmedizin im Verbund als Berlin University Alliance angetreten waren, nun ausgewählt und mit dem Titel der Exzellenzuniversität belohnt wurden, ist eine verdiente Anerkennung ihrer herausragenden Arbeit im Wissenschafts- und Forschungsbereich.

Adrian Grasse, forschungspolitischer Sprecher, und Dr. Hans-Christian Hausmann, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion Berlin

Adrian Grasse, forschungspolitischer Sprecher, und Dr. Hans-Christian Hausmann, wissenschaftspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion, erklären:

„Wir gratulieren den Berliner Universitäten zu ihrem erfolgreichen Abschneiden im heutigen Finale der Exzellenzstrategie des Bundes und der Länder. Dass die Freie Universität, die Humboldt-Universität und die Technische Universität, die gemeinsam mit der Charité-Universitätsmedizin im Verbund als Berlin University Alliance angetreten waren, nun ausgewählt und mit dem Titel der Exzellenzuniversität belohnt wurden, ist eine verdiente Anerkennung ihrer herausragenden Arbeit im Wissenschafts- und Forschungsbereich. Neben dem internationalen Ansehen, das der Wettbewerb mit sich bringt, bedeutet der Erfolg für die Berliner Unis vor allem eine langfristige finanzielle Förderung durch den Bund, der den Ländern für die kommenden sieben Jahre rund 148 Millionen Euro zur Verfügung stellt.

Aus Sicht der CDU-Fraktion ist das Exzellenzprogramm und die damit verbundene Stärkung der Spitzenforschung, auch angesichts des internationalen Wettbewerbs, von herausragender Bedeutung. Doch während sich der Regierende Bürgermeister und Wissenschaftssenator nur allzu gern im Glanz des Erfolgs der Universitäten sonnt, fordert sein Koalitionspartner Die Linke bei nahezu jeder sich bietenden Gelegenheit die Abschaffung der Exzellenzstrategie. Insbesondere die Exzellenzuniversitäten sind dem Koalitionspartner ein Dorn im Auge, wie erst kürzlich im Rahmen einer Parlamentsdebatte erneut deutlich wurde. Die CDU-Fraktion fordert daher vom Senat endlich ein klares Bekenntnis zum Exzellenzwettbewerb und die uneingeschränkte Unterstützung, die unsere Universitäten verdient haben.“

CDU Deutschlands Deutscher Bundestag
©   | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Realisation: Sharkness Media | 0.14 sec. | 40287 Besucher